Mehr als 75 Jahre Fahrzeugbau

  • 1946
    • Friedrich Schröder startet mit landwirtschaftlichen Anhängern unter dem Markennamen „Unterelbe Fahrzeugbau
    • In Osterwanna bei Cuxhaven werden Pritschen– und Kippanhänger hergestellt und vom alten Land bis zur holländischen Grenze verkauft
  • 1956
    • Das Unternehmen zieht nach Wiesmoor in Ostfriesland
    • In der Nachkriegszeit kennzeichnen größere Anhänger und LKW Aufbauten die Produktpalette des Unternehmens
  • 1960er Jahre
    • Innovationen für die Transportbranche
    • Kippsattelanhänger, Kühlfahrzeuge, 16-to.-Luft-Kippanhänger
    • Absattelvorrichtung für hydraulische und verfahrbare Ladekrane
  • 1981
    • Unternehmen firmiert jetzt als Schröder Fahrzeugtechnik GmbH
  • 1990er Jahre
    • Nach der Wiedervereinigung reichte die Fläche der alten Produktionsstätte nicht mehr aus
    • Verlagerung des Betriebes an den neuen Standort:
    • Oldenburger Straße 24 in Wiesmoor
  • 1994
    • Geburtsstunde der Schröder Fahrzeugtechnik GmbH in ihrer heutigen Form:
    • Auf rund 26.000 m² werden auf  7.500 m² überbauter Fläche Service und Produktion abgewickelt
    • Neue Schwerpunkte wurden im Dienstleistungssektor herausgebildet
    • Reparaturabteilung erheblich erweiterten Arbeitsbereich 
    • separater Bremsenprüfstand
    • Sandstrahl– und Lackierzentrum
  • 2001
    • DIN EN ISO 9001
    • Der Gesamtbetrieb wird durch den TÜV-Rheinland-Brandenburg zertifiziert
  • 2016
    • Start der Neuausrichtung des Unternehmens
    • Langjährige Mitarbeiter übernehmen Verantwortung
    • Die Gründerfamilie scheidet aus dem Unternehmen aus
  • 2021
    • mit Ablauf des Jubiläumsjahres 2021 wird der Transformationsprozess abgeschlossen
    • Das Unternehmen wird durch die drei neuen geschäftsführenden Gesellschafter in die Zukunft geführt
Schröder Fahrzeugtechnik

Ab sofort von der Nordsee bis zum Ruhrgebiet:

Build to Perform

Die gesamte HIAB Produktpalette

Und der gewohnt gute Service der Schröder Fahrzeugtechnik

Fahrzeugtechnik Schröder GmbH